Kurzsicht

Kurzsichtigkeit

Ein paar Meter entfernt sehe ich verschwommen jemanden winken.  Meint er mich? Kenne ich ihn?
Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann leiden Sie unter Kurzsichtigkeit oder im Fachjargon: Myopie.

Ein zu langer Augapfel, ein zu hoher Brechwert der Augenlinse oder sogar eine Kombination aus beidem liegt hier vor. Die Lichtstrahlen werden VOR der Netzhaut gebündelt und wieder haben wir ein unscharfes Bild - im Gegensatz zur Weitsicht jedoch dieses Mal auf kurzer Distanz. 

Wird bei einer Sehschärfenbestimmung eine Myopie erkannt, so gleicht der Optiker das mit einem "Minusglas" aus. Der Einfall des Lichtstrahls wird durch das Glas so verändert, dass er wieder auf er Netzhaut auftrifft.

Myopie

Als Eselsbrücke dazu: Ich kann auf kurze Distanz gut sehen.

Weitsicht

In die Ferne schweifen

Mehr...

Gleitsicht

Gleitende Zonen

Mehr...

Alterssicht

Müder Sehnerv

Mehr...